Zu meiner Person!

 

Mein Name ist Susanne Haack, wurde am 13.08.1963 in Peine geboren und bin römisch – katholisch.

 

Die Kükenvilla hat ihren Sitz in 21702 Ahlerstedt, Hallohe 43

 

Im Dezember 1983 habe ich geheiratet und zwei Mädchen zur Welt gebracht.

Nicole, geboren am 14.06.1984 und Christina, geboren am 15.05.1986.

Beide haben eine abgeschlossene Berufsausbildung. Nicole hat den wissenschaftlichen Weg eingeschlagen als Chemielaborantin und Christina ist handwerklich als Friseurin tätig.

Meine erste Ehe wurde 2004 geschieden.

Nach fünf Jahren habe ich meinem jetzigen Mann Wolfgang Haack, geboren am 07.03.1965, im August 2009 das JA – Wort gegeben.

Wolfgang hat einen Sohn, geboren am 05.05.1999 namens Finn, der bei seiner Mutter in Flensburg lebt.

Nach meinem Schulabschluss habe ich mich zu einer Ausbildung als Friseurin entschieden. Als ich Mutter geworden bin, habe ich diesen Beruf nicht weiter ausgeführt, da ich meine Kinder mit viel Zeit und Liebe auf – und groß ziehen wollte.

Mir war es sehr wichtig, das meine Kinder das Leben in seiner Vielseitigkeit kennenlernen, damit sie später ihre Wege in die Zukunft selbständig beschreiten können.

Da ich sehr kreativ und auch geschickt mit meinen Händen bin, habe ich schon früher viel mit meinen Kindern gebastelt und dieses dann auch zu meinem Hobby gemacht.

Sei es Tonkarton, Window-colour bis hin zu Bügelperlen nichts konnte sich vor meiner Kreativität verstecken. Alles wurde umgesetzt zu Accessoires, wie Tischdekorationen, Wand -, Fester – und Körperschmuck.

Bei neuen Ideen bin ich schnell dabei, da es mir Spaß macht meine Lebensfreude darin widerspiegeln zu lassen.

Die Zusammenarbeit mit Menschen und sozialen Kontakten sind mir sehr wichtig.

Aus diesen Arbeiten sammle ich neue Erfahrungen, diese ich umsetze und in meinen Leben mit einfließen lasse.

Aufgrund meiner Liebe zu Kindern und der Freude mit ihnen zu arbeiten, habe ich mich entschlossen Tagespflegeperson zu werden und somit ist mein Projekt Kükenvilla geboren.

Durch den Qualifikationskurs und die Erziehung meiner eigenen Kinder, bin ich gestärkt und qualifiziert mein Projekt mit vollen Herzen auszuführen.

2011 habe ich die Qualifizierung mit dem Zertifikat des Bundesverbandes für Tagespflege abgeschlossen.

Neben dem Qualifikationskurs habe ich bei einer andern Tagespflegeperson hospitiert.

Ende Januar 2011 habe ich an einen Lehrgang „Erste Hilfe am Kind“ teilgenommen und erfolgreich abgeschlossen, was alle 2 Jahre wiederholt werden muss.

Ich werde weiterhin an solchen Workshops und Weiterbildungen teilnehmen, die vom Familien – und Kinderservicebüro angeboten werden.

Die Teilnahme an diesen Kursen wird mir mit einem Qualifikationspass bestätigt.